Warum du mit deinem Erspartem Gold & Silber kaufen solltest

Hinweis: Natürlich steht dieser Punkt nicht an erster Stelle der Krisenvorsorge. Besser ist es mit dem überflüssigem Geld Werkzeuge, Notvorräte, Überlebensausrüstung oder auch ein kleines Gehöft mit Land zur Selbstversorgung zu kaufen.

Kaufe Gold & Silbermünzen zum Schutz deines Vermögens bzw. deiner Ersparnisse. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Euro oder andere Papier-Währungen bald nichts mehr wert sind und sich ebenfalls ein Finanzcrash ereignet.

Investiere daher einen Teil deines Geldes in Gold & Silber-Münzen. Geh zu deinem örtlichen Juwelier und kaufe anonym in geringer Stückzahl regelmäßig Münzen dazu. Gold & Silber wird überall und schon seit tausenden von Jahren als Zahlungsmethode akzeptiert. Eine Silbermünze kannst du mit im Gegensatz zu einem Euro-Papierschein mit hoher Wahrscheinlichkeit in einer Krise auch gegen etwas Anderes (z.b. Nahrung). eintauschen.

Gold & Silbermünzen sind also auch Teil der Krisenvorsorge!

Warum du kein nasses Holz zum heizen verwenden solltest

Holz was innen noch nicht trocken ist zischt und bringt kaum Hitze

Holz was innen noch feucht ist, erkennst du daran, dass es durchgehend zischt auf dem Feuer oder in deinem Ofen.

Es ist nicht ratsam feuchtes Holz zu verbrennen, da es 1. schlecht angeht, 2. wenig Hitze erzeugt, 3. viel qualmt und 4. den Ofen schädigen kann.

Wenn du Holz aus dem Wald nutzen musst, halte Ausschau nach Bäumen die bereits seit Längerem umgeknickt sind und die beim Aneinander schlagen des Holzes einen hohen Ton von sich geben. Am besten sind eher dünnere Tothölzer geeignet, die jedoch noch halb in der Luft hängen. Diese sind mit Sicherheit innerlich bereits getrocknet und können mit einer Axt leicht zu Brennholz verarbeitet werden.

Alternativ kannst du feuchtes Holz auch neben deinem Ofen oder Lagerfeuer Schichten und so trocknen lassen.